Springer-Verlag
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Gelenkknorpel

drucken  PDF 

Synonyme

Knorpel

Englischer Begriff

Articular cartilage

Definition

Der Gelenkknorpel ist ein gefäß- und nervenloser hyaliner Knorpel, bestehend aus Knorpelgrundsubstanz und Knorpelzellen (Chondrozyten), der die Gelenkflächen bedeckt.

Volltext

Der Gelenkknorpel ist wie ein Zuckerguss über allen Gelenkflächen des menschlichen Körpers in unterschiedlicher Dicke und Qualität je nach der erforderlichen Belastbarkeit des jeweiligen Gelenks und der jeweiligen Region eines Gelenks. Der Knorpel wird durch Diffusion ernährt und ist für die Integrität eines Gelenks essentiell. Bei Knorpelverletzungen wird eine Entwicklung in Gang gesetzt, an deren Ende immer eine Zerstörung des Gelenkknorpels mit einer Arthrose des betroffenen Gelenks steht.

Autor

Michael Krüger-Franke

Anzeige

Anzeige

© Springer 2016
Powered by kb-soft